Inhalt

Ausgezeichnete Qualität – dafür arbeiten wir

Unsere Klinik steht – wie alle der neun Rehakliniken der RehaZentren Baden-Württemberg – für ein hohes Maß an Qualität, das Überprüfungen standhält und den Vergleich nicht scheut. Das beweisen auch die offiziellen Zertifizierungen nach QMS Reha®.
Doch damit geben wir uns nicht zufrieden: Wir wollen stetig besser  werden – in der Zusammenarbeit mit Ihnen, unseren Patientinnen und Patienten, Gästen und Partnern. Wir wollen, dass Sie die bestmögliche Behandlung erfahren. Um unseren und Ihren Ansprüchen gerecht zu werden, setzen sich alle unsere Mitarbeitenden täglich voller Engagement ein. Zudem prüfen wir ständig unsere Prozesse und Ziele. Und wir sind auf Ihre Rückmeldung angewiesen, um noch besser zu werden. Deshalb: Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Kritik und natürlich auch Lob.

Sie möchten uns helfen und Kontakt aufnehmen? Senden Sie doch bitte eine E-Mail an unsere QM-Beauftragte.

Jedes Jahr überprüfen wir die Qualität unserer Arbeit um neue Ziele zu setzen. Gerne gewähren wir einen Einblick in das Ergebnis:
Download Qualitätsprofil 2016

Zertifikat "Station Ernährung - Vollwertige Verpflegung in Rehakliniken"

Deutsche Gesellschaft für Ernährung bestätigt höchste Verpflegungsqualität

Die Rehaklinik Glotterbad ist durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) erneut für ihr qualitativ hochwertiges Ernährungsangebot ausgezeichnet worden. Das Zertifikat "Station Ernährung - Vollwertige Verpflegung in Krankenhäusern und Rehakliniken" bescheinigt der Klinik neben einer ausgewogenen Verpflegung unter anderem eine vielseitige Gestaltung des Speiseplans sowie angemessene Essenszeiten und einen guten Service.

  • mehr...

    Gerade im Bereich der Rehabilitation ist die Ernährung für den Krankheitsverlauf und letztendlich den Behandlungserfolg von elementarer Bedeutung. Denn „neben den medizinischen Therapien ist es eines der Hauptziele der Rehabilitation, bei den Rehabilitandinnen und Rehabilitanden eine Verhaltens- und Lebensstiländerung anzustoßen und damit den Reha-Erfolg nachhaltig zu sichern. Einer der zentralen Bausteine ist hierfür die Umstellung der Ernährungsgewohnheiten, die wir intensiv begleiten“, so Dr. Werner Geigges, Chefarzt der Rehaklinik Glotterbad.

    Dementsprechend bietet die Rehaklinik Glotterbad ein an den neuesten medizinischen Erkenntnissen ausgerichtetes Ernährungskonzept an. Dieses umfasst – streng nach dem Motto „indikationsspezifisch, gesundheitsfördernd und individuell“ verschiedene Kostformen sowie spezielle Kost bei Unverträglichkeiten oder Erkrankungen, die einer gesonderten Ernährungstherapie bedürfen.

    Dass die Rehaklinik Glotterbad hierbei die höchsten Qualitätsstandards erfüllt, wurde nun erneut durch die erfolgreiche Rezertifizierung zur „Station Ernährung – Vollwertige Verpflegung in Krankenhäusern und Rehakliniken“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung DGE bestätigt.

    Auf für Dr. Constanze Schaal, Geschäftsführerin der RehaZentren Baden-Württemberg, gehören Top-Rehamedizin und ausgewogene Ernährung untrennbar zusammen: „Die optimale und gesundheitsfördernde Verpflegung unserer Rehabilitandinnen und Rehabilitanden liegt uns sehr am Herzen. Für den Verbund der RehaZentren Baden-Württemberg haben wir uns daher für die Zertifizierung durch die DGE entschieden. Neben der Rehaklinik Glotterbad ist bereits unsere Rehaklinik Überruh in Isny/Allgäu entsprechend zertifiziert. Die restlichen Verbunds-Kliniken folgen in 2018.“

    Um das Zertifikat „Station Ernährung“ zu erhalten, müssen zahlreiche Vorgaben des DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Rehakliniken erfüllt werden – bei allen Mahlzeiten des Tages. Eine abwechslungsreiche Lebensmittelauswahl mit Vollkornprodukten, frischem Gemüse und Obst sowie regelmäßig Fisch, nicht zu oft Fleisch und die Rücksicht auf individuelle Unverträglichkeiten gehören ebenso dazu, wie ein vielseitiger Speiseplan, auf dem sich im Vier-Wochen-Rhythmus die Gerichte nicht wiederholen sollen. Eine angenehme Essensumgebung und besonders geschulte Service-Mitarbeiter, die auf besondere Bedürfnisse eingehen, sind weitere Voraussetzungen, um von der DGE ausgezeichnet zu werden. Im Rahmen der Rezertifizierung wurden diese Voraussetzungen seitens der Rehaklinik Glotterbad zu 100 Prozent erfüllt.

    Die Kaufmännische Leiterin Gela Sonnenschein freut sich gemeinsam mit dem Team der Rehaklinik über den Erfolg: „Die gelungene Überprüfung durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung macht mich besonders stolz, weil sie ein Beweis für das sehr gute Zusammenspiel zwischen den unterschiedlichsten Abteilungen ist: angefangen bei unserem Ernährungsmediziner über die Mitarbeiter aus Küche und Service bis hin zu unseren Ernährungsberatern sind viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter daran beteiligt, unseren Rehabilitanden eine durchdachte vollwertige Ernährung zu bieten.“

    Schließen

Wasser Denken - Zertifizierte Therapie nach Kneipp

Unter dem Motto "Wasser denken" bietet die Rehaklinik Glotterbad ein umfassend überarbeitetes Konzept für die Hydro-Kneipptherapie an. Das Gesamtkonzept zielt darauf ab, unterschiedlichste Wasseranwendungen als einen wichtigen therapeutischen Baustein in die psychosomatische Rehabilitation zu integrieren. Um die Nachhaltigkeit zu erhöhen, erhalten die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden in einem Vortrag ergänzende Informationen zur Wirkweise der Hydro- und Balneotherapie. Hier wird insbesondere deren Bedeutung innerhalb der psychosomatischen Rehabilitation erläutert sowie ausführlich erklärt, wie die einzelnen Anwendungen unkompliziert in den Alltag nach der Reha integriert werden können.

Die fundierte theoretische und praktische Umsetzung der Kneippschen Gesundheitslehre in der Rehaklinik Glotterbad wurde nun auch offiziell durch den Kneipp-Bund anerkannt und die Klinik mit dem Gütesiegel "Vom Kneipp-Bund e.V. anerkannte Einrichtung" ausgezeichnet. 

mehr zur Hydro-Kneipptherapie in der Rehaklinik Glotterbad 

Zertifizierung der Deutschen Diabetesgesellschaft

Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)

Als eine der ersten auf Psychosomatische Medizin spezialisierten Rehakliniken deutschlandweit hat die Deutsche Diabetesgesellschaft (DDG) die Rehaklinik Glotterbad ausgezeichnet. Das Zertifikat "Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)" bescheinigt der Rehaklinik Glotterbad nicht nur eine optimale Rehabilitandenversorgung auf Basis eines differenzierten psychodiabetologischen Therapiekonzepts, sondern dient Betroffenen auch als nützliche Orientierung bei der Wahl der für sie passenden Rehabilitationseinrichtung.

  • mehr...

    Aufgrund einer deutlichen Zunahme in den westlichen Gesellschaften, aktuell leben alleine in Deutschland rund 8 Millionen Betroffene, hat sich der Diabetes mellitus zu einer Volkskrankheit entwickelt. Mit zum Teil dramatischen Folgen für die Betroffenen, die von Einschränkungen der Lebensqualität über gravierende Begleiterkrankungen bis zu einer Verkürzung der Lebenserwartung reichen können.

    Häufig treten Diabetes und psychische Erkrankungen gleichzeitig auf. Ein Zusammenhang, den Dr. med. Werner Geigges, Chefarzt der Rehaklinik Glotterbad, erläutert: „Es ist lange bekannt, dass psychische Erkrankungen, wie z.B. Depressionen, Ängste, Essstörungen und Psychotraumata nicht selten zusammen mit Diabetes mellitus auftreten. Dies ist auf gemeinsame körperliche aber auch verhaltensbezogene Ursachen zurückzuführen, die sich oft gegenseitig negativ beeinflussen und für die Betroffenen zu einer dramatischen Verschlechterung des Behandlungserfolgs führen können.“

    Neben den bekannten psychotherapeutischen Schwerpunkten der Rehaklinik Glotterbad ist die Psychodiabetologie daher mittlerweile ein fester Bestandteil des Behandlungsspektrums der Klinik. Mit einem erfahrenen diabetologischen Team, bestehend aus ärztlichen DiabetologInnen, einem Diabetesberater DDG, einer Diabetesassistentin DDG und einem in der Psychodiabetologie spezifisch fortgebildeten Fachpsychologen Diabetes DDG, können Patienten mit entsprechenden Krankheitsbildern hochkompetent und umfassend betreut und behandelt werden. Darüber hinaus sind alle Pflegekräfte der Klinik diabetologisch geschult. Das Behandlungsangebot beinhaltet neben der medikamentösen Behandlung als weitere entscheidende Therapiesäule ein adäquates Ernährungskonzept (Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung „Station Ernährung“ und LOGI-Kost), ein individuali-siertes Bewegungsangebot und Unterstützung bei alltagsbezogenen Verhaltensanpassungen.

    Chefarzt Dr. Werner Geigges unterstreicht den hohen Stellenwert des psycho-diabetologischen Konzeptes für die Klinik: "Unsere Beobachtungen der letzten Jahre bestätigen den engen Zusammenhang zwischen Körper und Psyche gerade auch bei Patienten mit Diabetes mellitus. Daher bin ich sehr froh darüber, dass wir über ein diabetologisches Team verfügen, welches den besonderen Erfordernissen von auch an einem Diabetes mellitus erkrankten Patienten gerecht wird."

    Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat die fächerübergreifende Diabetes-Kompetenz und das passende Behandlungsangebot der Rehaklinik Glotterbad nun mit dem Zertifikat „Klinik für Diabetes-Patienten geeignet“ ausgezeichnet. Damit erhält die Rehaklinik Glotterbad als eine der ersten Rehakliniken Deutschlands diese Qualitätsauszeichnung.

     Gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, insbesondere dem psycho-diabetologischen Team, freut sich die Kaufmännische Leiterin Gela Sonnenschein über die erfolgreiche Zertifizierung: „Das Zertifikat ist nicht nur eine Anerkennung für den hohen diabetologischen Standard der Rehaklinik Glotterbad. Es ist auch eine schöne Motivation das therapeutische Behandlungsangebot im Interesse der betroffenen Rehabilitanden kontinuierlich weiterzuentwickeln.“

    Schließen

Qualitaetskliniken.de - Wir sind dabei!

Qualitaetskliniken.de ist ein werbefreies Internetportal, das es Patienten, ihren Angehörigen, einweisenden Ärzten und Kostenträgern ermöglicht, sich über die Qualität von Rehaeinrichtungen zu informieren.

Durch diese öffentliche Darstellung strukturierter Basisdaten über Kliniken wird die Qualität transparent und vergleichbar. Das Portal bietet damit eine Entscheidungshilfe bei der Auswahl der Rehaklinik, die optimal zu den individuellen Anforderungen passt.

Die Leistungen der Rehakliniken wird seitens qualitaetskliniken.de in folgenden vier Dimensionen qualifiziert:

  • Behandlungsqualität
  • Rehabilitandensicherheit
  • Rehabilitandenzufriedenheit
  • Organisationsqualität

Die Rehaklinik Glotterbad auf qualitaetskliniken.de

„Top-Rehakliniken 2018“

Das renommierte Nachrichtenmagazin FOCUS hat Ende November 2017 in einer Sonderausgabe erneut bundesweit Rehakliniken einem Qualitätsvergleich unterzogen. Die Rehaklinik Glotterbad gehört im Bereich "Psyche" wie im vergangenen Jahr zu den Top-Rehakliniken in Deutschland.

Eine Frau, die lächelt.
„Ein wichtiger Maßstab für unsere Qualität ist Ihre Zufriedenheit mit der Rehabilitationsmaßnahme. Deshalb führen wir regelmäßig umfangreiche Patientenbefragungen durch.“
© 2018 RehaZentren Baden-Württemberg