Inhalt

Hilfe in schwierigen Zeiten

Selbsthilfe stärken

Selbsthilfegruppen und -Organisationen leisten einen wichtigen und wertvollen Beitrag in der Begleitung und Unterstützung von psychisch erkrankten Menschen und ihren Angehörigen.

Gerade der Austausch Betroffener untereinander wird als sehr entlastend und hilfreich erlebt. Viele Menschen machen diese Erfahrung zum ersten Mal während ihres Aufenthalts in der Rehaklinik. Ein Kontakt mit der Selbsthilfe kann den Weg erleichtern, diese Form der Unterstützung auch nach der Reha weiter zu nutzen.

Auf dem Weg zur Zertifizierung

Selbsthilfefreundliche Rehaklinik

Wir sind Mitglied im Netzwerk "Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen" und haben uns das Ziel gesetzt, die Zertifizierung "Selbsthilfefreundliche Rehaklinik" zu erhalten.

Eine Erkrankung ist oft nicht nur für die Betroffenen selbst schwierig und belastend, sondern auch für die Angehörigen. Das gesamte soziale Umfeld ist mit betroffen und belastet. Daher richtet sich das Angebot der Selbsthilfe auch an betroffene Angehörige, die sich Austausch und Entlastung wünschen.

Welche Unterstützung im Einzelfall als hilfreich erlebt wird, kann sehr unterschiedlich sein und auch von der aktuellen Lebenssituation abhängen. Prüfen Sie daher bitte sorgfältig, ob das jeweilige Angebot das für Sie passende ist.

© 2018 RehaZentren Baden-Württemberg